Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik

Unsere Erfahrungen in der Projektierung und Wartung von Anlagen fließen in die Automatisierungssysteme basierend auf SPS und SCADA-Systeme ein.
Die Planung bis hin zur Realisierung von jedem Projekt erfolgt von einem Team bestehend aus:

  • Projektleiter
  • Planer für die Steuerungen und Schaltschränke
  • Programmierer für SPS und SCADA-Systeme
  • Experten für Kälteanlagen

Das Team arbeitet von Anfang an in engem Kontakt mit dem Auftraggeber damit die Anforderungen zu seiner vollen Zufriedenheit erfüllt werden.

Kompressorsteuerung

Die Kompressorsteuerung wird für jede Anlage individuell erstellt und soweit optimiert, dass bei jeder Anlagenart (Einzelkompressor oder mehrere Kompressoren im Verbund in einem oder mehreren Maschinenräumen) die Kälte- bzw. Wärmeleistung dem effektiven Verbrauch angepasst wird, der Bestmögliche COP erreicht wird und die geforderten Mindestlauf- bzw. Pausenzeiten eingehalten werden. Zudem werden kurze Einschaltzeiten einzelner Kompressoren vermieden und dadurch auch die Lebenszeit der Kompressoren erhöht. Damit jederzeit wichtige Informationen, wie die Kälte- bzw. Wärmeleistung, oder die elektrische Leistung zur Kontrolle der Anlage abgerufen werden können, werden alle Daten aufgezeichnet.

Zellensteuerung

Wir realisieren Zellensteuerungen in den verschiedensten Bereichen. Durch optimales Zusammenspiel von Kältemittel, Kälteträger (Glykol, CO2) und Luft werden optimale Raumbedingungen und niedrige Entfeuchtung erreicht. Die Betriebszustände werden aufgezeichnet und können so jederzeit ausgewertet werden (Diagramme, automatische Reports, Alarmverwaltung). So ist es auch möglich den effektiven Leistungsverbrauch (kWh/Zelle, kWh/Palette, usw. …) zu ermitteln. Über die Spitzenstromsteuerung können einzelne Verbraucher beim Überschreiten der festlegbaren Gesamtleistung bzw. in bestimmten Tarifzonen des Energielieferanten ausgeschaltet werden.

Prozesskühlung

In der Prozesskühlung sind gleichzeitig mehrere Temperaturniveaus einzuhalten, die auch bei stark schwankender Leistung sehr enge Toleranzen einhalten müssen.

System zur Optimierung der Kühlturmfunktion

Dieses innovative System ermöglicht eine Optimierung der Kühlturmfunktion zum Zwecke von:

  • Senkung des Energieverbrauchs der Kühlanlage durch eine variable Kondensationstemperaturregelung.
  • Senkung des Wasserverbrauchs durch eine automatische Regelung des Überlaufs in Abhängigkeit der Leitfähigkeit.
  • Senkung der Wasseraufbereitungsmittel (Entkalkungsmittel und antilegionelle Mittel) indem die verbrauchte Wassermenge gemessen, und die Menge der zuzuführenden Mittel anhand einstellbarer Parameter der SPS dosiert werden.
  • Senkung der Ablagerungen auf den Oberflächen der Wärmetauscher.

 

Frigotherm Ferrari GmbH
Peter-Anich Str. 16,
I-39011 Lana (BZ)
T: +39 0473 498 100
F: +39 0473 498 111
MWST. 00187130216
info@frigothermferrari.com

Ihre Anlagen bestmöglich handhaben

csp