Nahrungsmittelindustrie

Obst und Gemüse

Seit mehr als 40 Jahren plant und realisiert unser Unternehmen bereits Kälteanlagen für die Lagerung von Obst und Gemüse. Die lange Erfahrung ermöglicht es uns, die Technologie für jede Art von Produkt stets zu verfeinern. Zuverlässigkeit, hohe Qualität der Konservierung, Reduzierung der Gewichtsabnahme, Energieeffizienz und operative Flexibilität sind die wichtigsten Faktoren, die unsere Planer bei der Entwicklung spezifischer Lösungen für den Sektor Obst und Gemüse beachten. Eine interne Abteilung bestehend aus mehreren Spezialisten ermöglicht es uns, Lösungen, mit Hilfe von Automatisierung und Visualisierung, zu bereichern. Systeme werden entwickelt und Schritt für Schritt verfeinert, um den Bedürfnissen der Konservierung gerecht zu werden. Alle Systeme erlauben Fernwartung und den Austausch von Daten mit bereits bestehenden EDV Systemen.

Typische Anwendungen:

  • Zellen für Kurz- und Langzeitlagerungen von Obst und Gemüse
  • Zellen für Vorkühlung
  • Mechanisierte Zellen
  • Tiefkühlschocker
  • Kühlung von Flüssigkeiten für industrielle Fertigungsprozesse der Frucht
  • Anlagen für die Trocknung der Frucht
  • Wärmerückgewinnung für die Heizung der Verarbeitungsräumen
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

Fleischverarbeitung

Bereits seit über 40 Jahren plant und realisiert unser Unternehmen Kälteanlagen für die Fleischverarbeitung. Diese lange Erfahrung hat es uns ermöglicht, die Technologie für jeden Bedarf zu verfeinern. Zuverlässigkeit, hohe Qualität der Konservierung, Komfort in den Verarbeitungsräumen, Energieeffizienz und operative Flexibilität sind die wichtigsten Faktoren, die unsere Planer bei der Entwicklung spezifischer Lösungen für den Sektor Fleisch beachten. Eine interne Abteilung bestehend aus mehreren Spezialisten ermöglicht es uns, Lösungen, mit Hilfe von Automatisierung und Visualisierung, zu bereichern. Systeme werden entwickelt und Schritt für Schritt verfeinert, um den Bedürfnissen der Konservierung gerecht zu werden. Alle Systeme erlauben Fernwartung und den Austausch von Daten mit bereits bestehenden EDV Systemen.

Typische Anwendungen:

  • Zellen für die Konservierung von Fleisch bei normaler Temperatur
  • Tiefkühlzellen für die Lagerung von gefrorenem Fleisch
  • Schocker für Vorkühlung
  • Tiefkühlschocker
  • Klimatisierung von Verarbeitungsräumen
  • Reifungs- und Trockenzellen für Schinken und Wurstwaren
  • Wärmerückgewinnung für die Heizung von Wasser und Verarbeitungsräumen
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

Weinindustrie

Die innovativsten Technologien zur Weinverarbeitung erfordern den Einsatz der Kältetechnik. Insbesondere sind heute flexible Anlagen für die Kühlung von Flüssigkeiten bei verschiedensten Temperaturen für jeden Prozess gefragt. Unsere Anlagen sind auf die Weinindustrie, unter Berücksichtigung der Leistungskurven (Verlauf des Kältebedürfnisses) für die einzelnen Verfahren und ihre Überlappung, ausgelegt. Auf diese Weise sind wir in der Lage, die richtige Kühlleistung zu dimensionieren und falls erforderlich, die energetische Rückgewinnung der Kühlanlage zu garantieren. Unsere Erfahrung beläuft sich nicht nur auf die einzelnen Kühlanlagen, sondern erstreckt sich auch über ganze Kälteverteilersysteme bis hin zu den Verbrauchern. Nur durch eine integrierte Ausführung, bei der jeder Aspekt berücksichtigt wird, ist es möglich, die optimalen Lösungen sowohl aus der Sicht der Funktionalität, als auch aus der Sicht der Energieeffizienz, zu erhalten. Eine interne Abteilung, bestehend aus mehreren Spezialisten ermöglicht es uns. Lösungen mit Hilfe von Automatisierung und Visualisierung zu bereichern. Systeme werden entwickelt und Schritt für Schritt verfeinert, um den Bedürfnissen der Konservierung gerecht zu werden. Insbesondere ermöglichen unsere Systeme, im Bereich der Weinindustrie, die einzelnen Regelparameter für jeden Gebrauch zu kontrollieren und falls nötig zu ändern. Alle Systeme erlauben Fernwartung und den Austausch von Daten mit bereits bestehenden EDV Systemen.

Typische Anwendungen:

  • Kühlung der Kühlflüssigkeiten für die Kontrolle der Tanktemperaturen
  • Klimatisierung der Keller und Lagerhallen
  • Vorkühlung des Traubenmostes
  • Anlagen für die Trocknung der Trauben
  • Pumpensysteme, Verteilung und Regelung der Kühlflüssigkeit
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

 

Back- und Süßwaren

Im umfassenden Paket, welches unser Unternehmen anbietet, sind auch Kühlanlagen für Back- und Süßwaren enthalten. Diese Sektoren benötigen nicht nur gekühlte Flüssigkeiten für die Prozesswasserkühlung, sondern auch Tiefkühlschocker und Normal- und Tiefkühlzellen für die Lagerung von Rohstoffen und Fertigprodukten. Zuverlässigkeit, hohe Qualität der Konservierung, Konservierung des Produkts während des Gefriervorganges, Energieeffizienz und operative Flexibilität sind die wichtigsten Faktoren, die unsere Planer bei der Entwicklung spezifischer Lösungen für den Sektor Back- und Süßwaren beachten. Eine interne Abteilung, bestehend aus mehreren Spezialisten ermöglicht es uns, Lösungen mit Hilfe von Automatisierung und Visualisierung zu bereichern. Systeme werden entwickelt und Schritt für Schritt verfeinert, um den Bedürfnissen der Konservierung gerecht zu werden. Alle Systeme erlauben Fernwartung und den Austausch von Daten mit bereits bestehenden EDV Systemen.

Typische Anwendungen:

  • Kühlung von Flüssigkeiten für industrielle Fertigungsprozesse
  • Tiefkühlschocker
  • Lagerzellen für Normalkühlung
  • Lagerzellen für Tiefkühlung
  • Klimatisierung von Reinräumen und Salzprodukten
  • Luftaufbereitungsgeräte und kanalisierte Verteilersysteme
  • Lagertanks für die Produktion von Eiswasser
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

Käsereien / Molkereien

Bereits seit über 40 Jahren plant und realisiert unser Unternehmen Kälteanlagen für die Verarbeitung von Milch und Milchderivate. Diese lange Erfahrung hat es uns ermöglicht, die Technologie für jeden Bedarf zu verfeinern. Zuverlässigkeit, Hygiene, hohe Qualität der Konservierung, Reduzierung der Gewichtsabnahme, Energieeffizienz und operative Flexibilität sind die wichtigsten Faktoren, die unsere Planer bei der Entwicklung spezifischer Lösungen für den Sektor Milchprodukte beachten. In der ersten Phase der Projektierung werden die Leistungskurven geprüft (Verlauf des Kälte-Wärmebedürfnisses) und auf die einzelnen Verfahren und ihre Überlappung ausgelegt. Auf diese Weise sind wir in der Lage, die richtige Kühlleistung zu dimensionieren und falls erforderlich die energetische Rückgewinnung der Kühlanlage zu garantieren. Unsere Erfahrung beläuft sich nicht nur auf die einzelne Kühlanlage, sondern erstreckt sich auch über die Kälteverteilersysteme bis hin zu den Verbrauchern. Nur durch eine integrierte Ausführung, bei der jeder Aspekt berücksichtigt wird, ist es möglich, die optimalen Lösungen sowohl aus der Sicht der Funktionalität als auch aus der Sicht der Energieeffizienz zu erhalten. Die Erfahrung, die wir im Laufe der Jahre sammelten, hilft uns, die am besten geeigneten Materialien auszuwählen und anzubieten, insbesondere in Hinblick auf die Verteilung der Luft im Raum, mit oder ohne Zwangsbelüftung. Eine interne Abteilung bestehend aus mehreren Spezialisten ermöglicht es uns, Lösungen mit Hilfe von Automatisierung und Visualisierung zu bereichern. Systeme werden entwickelt und Schritt für Schritt verfeinert, um den Bedürfnissen der Konservierung gerecht zu werden. Alle Systeme erlauben Fernwartung und den Austausch von Daten mit bereits bestehenden EDV Systemen.

Typische Anwendungen:

  • Zellen für Reifung und Lagerung von Käse
  • Lüftungsgerät und Abluftsysteme zur Luftverteilung
  • Statische Kühlung mit Kühlern aus Edelstahl
  • Kühlung von Flüssigkeiten für industrielle Fertigungsprozesse
  • Lagertanks für die Produktion von Eiswasser
  • Vertikale Silos um die Ansammlung von Eis und die Temperaturschichtung zu optimieren
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

Kältetechnik für Brauereien und Getränkeindustrie

Die Herstellung von Bier und Getränken erfordert im Allgemeinem Kühlung durch Trägerfluide (Wasser, Salzlösungen, Kohlendioxid und so weiter...). Für diese Zwecke können wir innovative Lösungen mit hoher Energieeffizienz vorschlagen, sowohl hinsichtlich des primären Kühlkreislaufes, als auch des sekundären. Zuverlässigkeit, Energieeffizienz, die Möglichkeit zukünftiger Erweiterungen und operative Flexibilität sind die wichtigsten Faktoren, die unsere Planer bei der Entwicklung spezifischer Lösungen für die Prozesskühlung beachten. Durch die Verwendung von Präzisionswerkzeug ist es möglich, den Energiebedarf zu analysieren und somit Lösungen durch den Einsatz von Frequenzumrichtern und ausgefeilten Regelsystemen zu optimieren. Sind die entsprechenden Umstände gegeben, bieten wir die Verwendung von Wärmerückgewinnung aus Kühlanlagen und Systemen für die Ansammlung von Eis an, um bei günstigen Zeitfenstern die installierte Leistung voll auszukosten.

Typische Anwendungen:

  • Kaltwassersätze mit NH3 oder HFC
  • Zellen für Lagerung von Bier und Getränken
  • Anlagen für die Kondensation von Kohlendioxidrückständen bei der Produktion
  • Wärmerückgewinnung von Kühlanlagen
  • Automatisierung, Visualisierung und Fernwartung

 

Frigotherm Ferrari GmbH
Peter-Anich Str. 16,
I-39011 Lana (BZ)
T: +39 0473 498 100
F: +39 0473 498 111
MWST. 00187130216
info@frigothermferrari.com

Ihre Anlagen bestmöglich handhaben

csp