Klimaanlagen
klima02.jpg

Ein Klima zum Wohlfühlen.

Bei Frigotherm Ferrari bekommen Sie natürlich auch Ihre Klimaanlage. Ob Sie Ihre Wohnung, Ihr Büro oder Ihren firmeninternen Serverraum kühlen wollen, wir haben die geeignete Lösung für Sie. Dabei setzen wir auf ein System, das sich mittlerweile schon seit fast vier Jahrzehnten bewährt hat.

Das variable VRV-System wurde von der japanischen Firma Daikin erfunden und zahlreichen Klimaanlagenhersteller haben das Konzept über die Jahre kopiert. Als es 1982 entwickelt wurde, war es das erste Regelungssystem mit variablem Kältemittelvolumen. Da es sich bei VRV um eine eingetragene Marke handelt, findet man solche Lösungen von anderen Herstellern meistens unter der Bezeichnung VRF.

z501341.jpg

Flexibles VRV.

VRV passt sich an das Gebäude, in dem es installiert wird, an. Die Innovation der VRV-Anlagen, auch als variabler Kältemittelstrom bekannt, lässt sich als eine Weiterentwicklung des Multisplitsystems erklären. Bei diesen Anlagen lassen sich eine beliebige Anzahl von Innengeräten an ein oder eine Gruppe von Außengeräten anschließen. So bietet sich eine Vielfalt an Möglichkeiten, Wohnungen, Büros oder Serverräume zu klimatisieren. Der Hersteller selbst spricht von 64 Innengeräten, die nur an ein einziges Außengerät angeschlossen werden müssen.

Jedes einzelne Innengerät bestimmt die benötigte Leistung auf Grundlage der herrschenden Innentemperatur und der vom Nutzer über die Fernbedienung eingestellten Temperatur. So kann jede Räumlichkeit wie auch bei den Einzelsplit- und Multisplitanlagen seine eigene Klimaregelung vornehmen und nicht nur gekühlt, sondern auch beheizt werden.

frigotherm_arminhuber_low-147_1.jpg

Minimales Budget.

Außerdem bietet das System nicht zu unterschätzende Vorteile für das Budget. Um die Soll-Temperatur der zu klimatisierenden Räume konstant aufrechtzuerhalten, benötigt VRV eine minimale Energiemenge und nur die Mindestmenge des benötigten Kältemittels. Der Mechanismus bietet Endanwendern die Möglichkeit, gleichzeitig mehrere Klimatisierungsbereiche unabhängig voneinander zu regeln.

Des Weiteren schaltet sich das System automatisch ab, wenn sich keine Person in den Räumlichkeiten befindet. Und so sind wir beim Thema Nachhaltigkeit angelangt: VRV-Anlagen sparen nicht nur Geld, sondern auch Energie und reduzieren CO2-Emissionen.

Jetzt Anfragen!

* sind Pflichtfelder